Spielberichte A Junioren und B1 Junioren vom letzten Wochenende

SG Herbolzheim A – SGSGB A 1:1
Spielbericht: JSG Simonswald

Unsere Mannschaft geht personell etwas am Stock. Nach dem Ausfall von T. Schindler (Saison-Aus aufgrund Kreuzband- und Meniskusriss) musste mit F. Kopanka auch der zweite etatmäßige Innenverteidiger passen. Außerdem fehlte weiterhin F. Siegmann als Alternative im Angriff. Dementsprechend musste auf zentralen Positionen improvisiert werden und die Jungs machten ihre Sache sehr gut. Die bis dato ungeschlagenen Breisgauer hatten im ersten Durchgang lediglich eine nennenswerte Chance, die Torwart M. Fuhrmann entschärfte. Simonswald war durch Standards immer wieder gefährlich. Einen direkten Freistoß von T. Weis drehte der Keeper der Gastgeber gerade noch so um den Pfosten. Auch nach dem Wechsel waren die Gäste Herr der Lage. Fingen sich aber dennoch das 1:0. Nach einem Freistoß von der Grundlinie gingen Unsere viel zu zaghaft zum Ball und es hieß plötzlich 1:0 (60’). In der verbleibenden Zeit intensivierte die SGSGB die Offensivbemühungen und wurde belohnt. Nachdem Akram freistehend eine gute Gelegenheit ausließ war es J. Wehrle, der von T. Weis freigespielt wurde und ins kurze Eck zum ebenso umjubelten wie verdienten Ausgleich traf (89’).

 

Quelle : V. Weis



SGSGB B1 – Hochdorf B1 3:3

Spielbericht: JSG Simonswald

„Schatz wir müssen reden!“. Was in kriselnden Beziehungen oftmals hilft, sollten vielleicht auch unsere B-Junioren beherzigen. Denn mangelnde Kommunikation zwischen der Innenverteidigung und dem Torhüter ermöglichten den Hochdorfern zwei Tore. Dass dies nicht das erste Mal in dieser Saison vorkommt, lässt Olli Hug und Matze Scherzinger auf der Trainerbank schier verzweifeln. So reichten am Ende die Tore von M. Schneider (2) und M. Hajduk nur für ein enttäuschendes Remis.

 

Quelle:  V. Weis

Kommentare sind geschlossen.