SC Gutach/Bleibach – Spielberichte

Unsere Spielberichte vom Wochenende. 😊💙

SC GB 2 gewinnt Heimspiel souverÀn!

Die Reserve des SC GB konnte am Sonntag ihr Heimspiel gegen Vörstetten mit 4:1 fĂŒr sich entscheiden.

Bereits mit dem ersten Angriff hatte man die erste Großchance durch Fehrenbach, der aber noch am Aluminium scheiterte. Doch in der 3. Minute hatte Fehrenbach erneut die Chance zur FĂŒhrung und nutzte diese eiskalt. In der Folge hatte man den Gegner voll im Griff und erspielte sich weitere Möglichkeiten. Leider konnte man keine der sich bietenden Chancen nutzen und fĂŒhrte Mitte der ersten Halbzeit weiterhin nur mit 1:0. Nach einem Angriff der GĂ€ste zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Den darauf folgenden Elfmeter konnten die GĂ€ste zum Ausgleich nutzen. Doch nur kurze Zeit spĂ€ter war es Knobiel, der den SC GB erneut in FĂŒhrung brachte.

Nach der Halbzeit hatte man eine Vielzahl an hochkarĂ€tigen Chancen, doch man ließ diese reihenweise fahrlĂ€ssig liegen. In der 72. Minute konnte aber dann wiederum Knobiel endlich auf 3:1 erhöhen! In der Folge konnte man einen Gang zurĂŒckschalten und erzielte durch Scherzinger noch das 4:1. So steht man weiterhin in der Tabelle punktgleich hinter dem Spitzenreiter Waldkirch III auf Platz 2.

Am kommenden Wochenende kommt es dann zum direkten Duell mit dem drittplatzierten Team aus Reute. Wir hoffen auch in diesem Spiel wieder Punkte mitnehmen zu können.

SC GB verliert erstes Punktspiel im Kalenderjahr 2018!

Der SC Gutach-Bleibach musste zum ersten Mal im Jahr eine Pflichtspielniederlage hinnehmen. Nach drei Siegen in Folge verlor man zu Hause gegen den VfR Vörstetten mit 2:6.

Die GĂ€ste aus Vörstetten fanden besser in die Partie und erspielten sich einige Chancen und man hatte GlĂŒck, dass die Vörstetter meist beim letzten Abspiel im strafbaren Abseits standen. In der 29. Minute war dies leider nicht mehr der Fall und man geriet mit 0:1 in RĂŒckstand. Danach versuchte man endlich in Spiel zu kommen und schaffte nach einer Standardsituation den glĂŒcklichen Ausgleichstreffer durch Blum. Doch mit dem Halbzeitpfiff kam der nĂ€chste Nackenschlag und man geriet erneut in RĂŒckstand.

Nach der Pause war man daran versucht mehr Sicherheit ins Spiel zu bekommen, doch waren die GĂ€ste an diesem Tag meist einen Schritt schneller. In der 55. Minute konnten die GĂ€ste ihre FĂŒhrung ausbauen, doch noch wollte man sich nicht geschlagen geben. Nur kurze Zeit spĂ€ter konnte man nach einem sehenswerten Distanzschuss von Kiefer auf 2:3 verkĂŒrzen. Aber auch dieses Mal antworteten die GĂ€ste und gingen Mitte der zweiten Halbzeit mit 2:4 in FĂŒhrung. Leider war dann der Wille endgĂŒltig gebrochen und die GĂ€ste konnten durch weitere schön vorgetragene Angriffe auf 2:6 erhöhen. Der Sieg fĂŒr die GĂ€ste war auch in der Höhe absolut verdient und wir hoffen kommenden Samstag in Reute die richtige Reaktion auf dem Platz zu zeigen und dort das Ergebnis wieder positiver zu gestalten.

Zu guter Letzt möchten wir den zahlreichen Zuschauern danken, die bei diesem schönen Wetter den Weg ins Schönwasenstadion gefunden haben. Wir hoffen euch auch beim nĂ€chsten Spiel wieder begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.

Kommentare sind geschlossen.