B Junioren Bezirkspokal Viertelfinale

B-Junioren stürmen ins Halbfinale
Spielbericht: Simon Schonhardt
Vor großer Zuschauerkulisse präsentierte sich die Mannschaft von Olli Hug und Niklas Klink vom Anpfiff weg hochkonzentriert. Dennoch hatten die Platzherren früh einige Schrecksekunden zu überstehen. Keeper Elias Hug ebnete seiner Mannschaft aber mit einem gehaltenen Foulelfmeter (4′) und einer tollen Parade (8′) den Weg zum Sieg. Die SGSGB gewann aus diesen Aktionen heraus Aufwind, spielte engagiert nach vorne und ging Mitte des ersten Durchgangs durch ein Tor von Sandro Cosma mit 1:0 in Führung. Einziges Manko blieb wie so oft in den letzten Wochen die mangelhafte Chancenverwertung.

Direkt nach der Pause köpfte Innenverteidiger Moritz Weiner zum 2:0 (43′) ein. Eine Viertelstunde später nutzte S. Cosma eine gelungene Vorarbeit von Moritz Schneider zum vorenscheidenden 3:0. Damit war der ärgste Widerstand der Gäste aus dem Freiburger Rieselfeld gebrochen. Mehr als den Ehrentreffer in der Nachspielzeit ließen unsere Jungs nicht mehr zu. Unterm Strich steht ein hochverdienter Erfolg und der Einzug ins Halbfinale. Termin und Gegner stehen noch nicht fest.

Die Basis des Erfolgs wurde zurvor im Cafe Märchengarten gelegt. Dort traf sich die gesamte Mannschaft zum Frühstück, holte sich die notwendigen Körner und stimmte sich gemeinsam auf das anstehende Pokalspiel ein.

Quelle  – Simon Schonhard

Kommentare sind geschlossen.